Mit den Pfoten im Grünen, mit der Nase auf der Lauer - mit dem Herzen im Glück

Unsere Enya, Australian Shepherd, red-bi, 54 cm  - gesehen, geknuddelt und für immer verliebt. Es war von Anfang an eine tolle, unkomplizierte Beziehung. Enya ist ein Temperamentsbündel ohne Ende - es macht Spaß, das Leben mit Ihr zu teilen. Beim Sport stellt sie mich manchmal vor große Herausforderungen - aber mit viel, viel Geduld und Einfühlungsvermögen erreichen wir unsere Ziele.


Im Alltag ist sie total unkompliziert und hat mit keinem Ihrer Artgenossen Probleme - sie möchte zwar nicht spielen, aber das ist ja auch in Ordnung. Beim täglichen Gassigehen ist sie ein sehr zuverlässiger Begleiter. Zwar springt sie auch mal kurz einem Hasen hinterher, aber beim ersten - manchmal auch beim zweiten Pfiff ist sie wieder da. Typisch für die Kleine ist Ihre Grinserei - viele denken, sie würde die Zähne fletschen, aber nein Enyi ist ein sehr, sehr freundlicher Hund und lacht Ihr Gegenüber an ! Das Fahrradfahren macht Ihr besonders Spaß - da läuft sie am liebsten frei neben her - und auch der Wald ist Ihr Revier - da kann man sich sooo toll auspowern !

Ein Stadthund ist Enya überhaupt nicht. Führt uns unser Weg manchmal dorthin, sind wir beide froh, wenn wir wieder zu Hause sind - denn Busse, sowie große Autos sind ein Greuel für die kleine Maus. Da will sie nur noch weg - aber Gott sei Dank leben wir auf dem Land, sodaß wir mit diesen Problemen nicht ständig belastet werden.

Wir sind froh, Dich bei uns zu haben und würden uns immer wieder für Dich entscheiden. Schön, daß es Dich gibt.

Egal wohin du gehst - ob du davonläufst oder spazieren gehst - ein echter Freund läuft immer mit dir

Ich, die Jüngste im  Rudel, bin schon mit acht Wochen-im August 2006, in meinem neuen Zuhause eingezogen. Geboren wurde ich am 8.6.2006 in Odenbach - auf einem Bauernhof-. Meine Mama Lizzy - blue-merle und mein Papa Jack - black - (sie begleiten ihre Besitzer bei Ausritten mit den Pferden), hatten sieben kleinen Rackern das Leben geschenkt.

Das war ein ganz schönes Gewusel. Wir waren gerade am Essen, Toben und Schlafen - als drei lustige Gesellen auftauchten! Sie waren wohl wild entschlossen, sich für einen von uns kleinen Kerlen zu entscheiden. Die Entscheidung fiel Ihnen offensichtlich nicht so leicht,

denn wir zeigten alle unsere zuckersüße Seite - und mit den verschiedenen Farben waren wir auch unwiderstehlich. Als dann nach langem Schmusen und Kuscheln die Wahl auf mich fiel, sah ich aus der Ferne meine neue Gespielin Pauline.

Ich machte mich ganz "stark" und hab sie gleich mal an der Leine ein Stückchen durch den Stall gezogen.

Nach dieser Aktion gab es kein Zurück mehr - ich durfte mit Paulinchen und dem Rest des Rudels in mein neues Zuhause umsiedeln !